Artgerechte Tierhaltung, standortgerechter Anbau, absolute Frische und kurze Transportwege sind die Prämissen der teilnehmenden Genusswochenbetriebe, die nicht nach Masse und Sonderangeboten, sondern auf Reinheit und Echtheit abzielen.

Die Waginger See Genusswochen werden 2018 vom 16. September bis 14. Oktober stattfinden. Mit der „Schmankerl-Meile“, die voraussichtlich wieder am 7. Oktober 2018 in Verbindung mit dem Waginger Bauern- und Handwerkermarkt ab 11 Uhr stattfindet, erfolgt auch 2018 das große Finale der „Waginger See Genusswochen“: Wirte und Erzeuger präsentieren sich mit Kostproben ab je 1 Euro. Musik aus der Region sorgt für den passenden, unterhaltsamen Rahmen.

Zu den teilnehmenden Erzeugern der Genusswochen zählten 2017: Schafzucht Wangerhof, Bergader Privatkäserei, Obstbrennerei Sailerhof,  Attl´s Bio-Milchziegenhof, Direktvermarktung Obermayer, Hof-Café Kuhle Muh, Geflügelhof Brandstätter, Weidinger’s „Pflück mich Garten“ und Bio-Hof Glück.

Regionale Produkte anbietende Gastwirte waren 2017: Landhaus Tanner, Hotel Eichenhof, Hotel Gasthof Unterwirt, Oberwirt Otting, Steinberger’s Naschmarkt und Seegasthaus Wagner.

Eine zusammengefasste Übersicht aller Angebote und teilnehmenden Betriebe der Waginger See Genusswochen 2017 inklusive Beschreibung, Standort, Öffnungszeiten und Speisenvorschau können Sie hier durchblättern, bestellen oder in der Tourist-Info Waginger See abholen.